Stampfl-Berglauf

(30. März 2019)

Wie jedes Jahr startete eine große Gruppe WSVler beim berühmt-berüchtigten Stampfl-Berglauf in Au am Inn. Obwohl dieser in einem ungewohnten Monat – nämlich bereits im März anstatt wie sonst im April – stattfand, waren die Wettkampfbedingungen mit 18° und strahlendem Sonnenschein perfekt.

Über die 4,2 Kilometer lange Strecke, auf der an die 180 Höhenmeter zu bewältigen waren, traten 10 ZellerreiterInnen an: Stefan, Joseph, Sabine und Morena Maierbacher, Helmut Gerer, Ute Axthammer, Vroni Gacia, Moni Riedl, Patrick Hermann und Johannes Kirchlechner. Die Zellerreiter waren somit im gesamten Läuferfeld gut vertreten und konnten neben anderen großen Vereinen wie beispielsweise dem PTSV-Rosenheim oder dem SC-Haag auch auf den Stockerlplätzen Präsenz zeigen.
Besonders stark zeigten sich insbesonderen die weiblichen WSVler auf den vorderen Platzierungen: Morena belegte Platz 1 in der W U20, Vroni Platz 3 in der W20 und Sabine den 2. Platz in der W45.

Schreibe einen Kommentar