Aktuelles

19.07.2017 von WSV Zellerreit

Tennis Zellerreit - Ergebnisse Verbandsrunde

Die Verbandsrunde Tennis 2017 ist beendet. 4 Zellerreiter Mannschaften waren heuer wieder am Start. Damen 40, Junioren , Herren und Herren 40. Erfreulich waren wieder die erzielten Ergebnisse.

Weiterlesen …

02.07.2017 von WSV Zellerreit

Teilnehmerstärkster Verein beim Attler Lauf – Zellerreiter sichern sich nicht nur Stockerlplätze, sondern auch Biermarken

Auch am 01.07.2017 ließen sich die zellerreiter Läuferinnen und -läufer weder von schwülwarmen Temperaturen noch von einer völlig neuen Streckenführung davon abhalten, in Scharen beim – nach dem eigenen Zellerreiter Herbstwaldlauf – „zweiten Heimspiel“ aufzulaufen: 26 Zellerreiter gingen auf der 10, 5 oder 1 Kilometer langen Laufstrecke an den Start und neben zahlreichen Getränkegutscheinen für das Attler Herbstfest, die Preis für den teilnehmerstärksten Verein waren, konnten viele Läuferinnen und Läufer außerdem mit tollen Zielzeiten aufs Stockerl laufen:

Weiterlesen …

28.05.2017 von WSV Zellerreit

Kein Hitzefrei für die WSVler beim Alleelauf in Mettenheim

Zoe Stingl beim 1-Kilometer-Lauf

Am 28.05.2017 lud das Wetter bereits um 09:00 Uhr in der Früh eher zu einem kühlen Getränk am Badesee ein, als zu einem 10-Kilometer-Wettkampf in persönlicher Maximalgeschwindigkeit. Doch die WSVlerinnen Tina Hamedinger und Vroni Gacia hatten es so gewollt, also wurde beim Alleelauf in Mettenheim über die 10-Kilometer-Distanz gestartet. Und 1,5 Stunden später, als die Sonne noch höher am Himmel stand, ließen es sich weitere 8 Zellerreiterinnen und Zellerreiter nicht nehmen, auf der 5-Kilometer-Distanz Vollgas zu geben: Morena und Josef Maierbacher, Anna Purrainer, Christoph Reiter, Gerlinde Hamedinger, David Gärtner und Monika und Helmut Hell. Um 12:45 schließlich, also in der prallen Mittagshitze, die an diesem Tag im Mai immerhin 28-30° ausmachte, startete die blitzschnelle WSVler Nachwuchsläuferin Zoe Stingl beim 1-Kilometer-Lauf ...

Weiterlesen …

17.05.2017 von WSV Zellerreit

Rundtour über Rampoldplatte und Hochsalwand

Am 13. Mai 2017 war das Wetter den WSVlern hold und so konnten die Bergsportler mit nicht weniger als 19 Teilnehmern von Ramerberg aus nach Bad Feilnbach starten. Vom Jenbachtal aus stand hier eine 5-stündige Rundtour mit drei Gipfeln auf dem Plan: Über den Mitterberg ging es auf die Rampoldplatte und von dort aus weiter auf die Hochsalwand. Mit wunderschönem Ausblick auf die Wendelsteinbahn und den zugehörigen Wendelstein konnten die WSlerinnen und WSVler auf diesem letzten Gipfel eine perfekte Brotzeit genießen, bevor es dann zu Kaffee und Kuchen wieder abwärts ging.

Diese Genuss-Rundtour war für alle Anwesenden ein toller Auftakt für die kommenden WSV-Touren und den Sommer, den nun auch endlich in den Bergen langsam einkehrt.

background