Gemeinschaftliche Bergwanderung zur Schärtenspitze am Sonntag 09.08.20

Der WSV Zellerreit unternimmt am Sonntag, 9.August eine Bergtour in den Berchtesgadener Alpen. Geplant ist eine Rundtour von Ramsau über die Hochalm und Eisbodenscharte zur Schärtenspitze. Für den  Aufstieg mit ca 1500 HM ist mit

4 1/2 Stunden zu rechnen. Abstieg zur Blaueishütte mit dortiger Einkehr und Rückweg zum Parkplatz.

Für den Anstieg ist Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition erforderlich ,im Gipfelbereich sind seilgesicherte Fels-Passagen,  Steinschlaghelm wird empfohlen.

Alternativ kann auch vom Parkplatz auf dem geplanten Abstiegsweg in ca 2 1/2 bis 3 Stunden zur Blaueishütte  und auf leichterer Route weiter Richtung Gipfel gewandert werden.

 

Abfahrt um 5.30  Uhr beim Parkplatz Bichlerwirt in Ramerberg.

 

Auskunft und Anmeldung bei Helmut Hell Tel 08039 4145 oder 08039 907532

Tennis „Schleiferlturnier“

Am Sa. 18.07.20 trafen sich nach der Corona Beschränkung erstmals die Tennisfreunde vom WSV auf der wunderschönen Anlage in Zellerreit.

Endlich war es soweit  – 14 Teilnehmer folgten dem Aufruf von Sportwart Alex Schüller und kamen zum Schleiferlturnier zusammen. Die Lockerungen erlaubten es, zusammen ein kleines Turnier zu spielen. Damen und Herren spielten in wechselnden Mixed Paarungen und hatten jede Menge Spaß.

Es gab natürlich auch reichlich Punkte zu sammeln und der Ehrgeiz so mancher Teilnehmer war geweckt. Am Ende spielten die Punktbesten das Finale aus. Manfred Diewald mit Partnerin Petra Zollner gewann knapp gegen Markus Schüller und Tanja Reiprich. Die Rahmenbedingungen mit Kaffee und Kuchen rundeten den tollen Tennistag ab.

Wer in Zellerreit mitmachen möchte beim Tennis, kann sich gerne melden beim Sportwart Alex Schüller Tel. 08039 / 5544

Sommerfest mit Familienrallye wegen Corona abgesagt

Obwohl derzeit die Wiederaufnahme des Sportbetriebes wieder in vollem Gange ist, gibt es noch Einschränkungen durch Corona. Das am Samstag, den 18. Juli geplante Sommerfest mit Familienrallye kann wegen der Abstandspflicht und der Schwierigkeit der Kontaktnachverfolgung nicht stattfinden. Auch gibt es derzeit keine Freigabe für Gäste von Vereinsveranstaltungen. Wir haben uns daher schweren Herzens entschieden abzusagen. Einen Ersatztermin gibt es nicht, so dass das Fest erst wieder 2021 stattfinden wird. Wir setzen derzeit unsere ganze Anstrengungen darauf, das Sportangebot bestmöglich unter Coronaauflagen durchzuführen und laden alle Mitglieder ganz herzlich dazu ein.

Vroni Gacia – 2. Vorsitzende – Wolfgang Rau – 1. Vorsitzender

Restart Let’s Dance

Endlich ist es so weit: Mit dem Schulstart für alle Klassen in Bayern startet beim WSV auch das Let’s Dance-Training mit Vroni wieder! Natürlich müssen wir hier einige Auflagen umsetzen – deshalb bitte ich alle Eltern, gemeinsam mit Ihrem Kind im Vorfeld die wichtigsten Punkte aufmerksam durchzulesen. Wenn euer Kind oder ihr das Gefühl habt, unter diesen (doch sehr vielen) Auflagen lieber noch nicht mit dem Training starten zu wollen, ist das vollkommen okay!

Die wichtigste Änderung zuerst: Da wir Lüftungszeiten zwischen den Trainingsstunden einhalten müssen und nach dem Tanztraining noch einige andere Trainingsgruppen stattfinden, starten wir ab dem 18.06. eine Stunde früher. Das Tanztraining findet also von 17:00 – 18:00 Uhr statt.

Unser Tanztraining kann natürlich zunächst nicht so interaktiv und dynamisch stattfinden wie sonst. Ich möchte euch deshalb darum bitten, dass jedes Kind zum Training eine eigene Matte oder eine Kuscheldecke (die am Boden liegen darf) mitbringt. So hat jedes Kind in der Halle seinen festen Platz, an dem wir zusammen Grundlagen trainieren können.

Bringt euer Kind wenn möglich rechtzeitig zum Training und bringt es wenn möglich nur bis zur Tür des Gemeindehauses. Auch beim Abholen wäre es gut, wenn ihr draußen auf euer Kind wartet.

Hier die wichtigsten Hinweise zum Trainingsablauf:

  • keine Benutzung der Duschen und Umkleiden
  • eigene Matte oder eine Kuscheldecke mitbringen
  • 1,5 Meter Abstand halten während des gesamten Trainings
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Gemeindehauses bis zum Platz auf der Matte (auch beim Toilettengang)
  • Händewaschen und Desinfizieren nach dem Toilettengang
  • keine Teilnahme am Sportbetrieb mit Krankheitssymptomen

Bitte lest euch vor dem ersten Training unser Schutzkonzept für den Indoor-Sport durch und haltet euch an die Weisungen!

Um konsistente Teilnehmergruppen gewährleisten zu können meldet euch bitte vor dem ersten Training per Mail, telefonisch oder per WhatsApp/SMS bei Vroni an:

Mail: veronika.gacia@gmail.com
Mobil: 0176 95716202

Ich freue mich auf euch!

Vroni

Restart Fitnesstraining mit Vroni

Endlich startet auch das Fitnesstraining mit Vroni nach langer Corona-Pause wieder. Aufgrund der Teilnehmerbeschränkung auf 19 Personen und der zeitlichen Beschränkung auf 60 Minuten Trainingsdauer gibt es aber einige Änderungen. Damit alle mitmachen können, bietet Vroni statt einer Trainingseinheit von 90 Minuten ab dem 18.06. jetzt zwei Trainingseinheiten à 60 Minuten an:

18:15 Uhr – 19:15 UhrFitnesstraining Level IGanzkörpertraining ohne Springen für alle die (wieder) einsteigen und ihre Fitness verbessern wollen.
19:30 Uhr – 20:30 UhrFitnesstraining Level IIFitnesstraining für Kraft und Ausdauer in allen Muskelgruppen, bei dem wir auch vor komplexeren Übungen keinen Halt machen.

Um konsistente Teilnehmergruppen gewährleisten zu können meldet euch bitte per Mail, telefonisch oder per WhatsApp/SMS zu einem der beiden Kurse bei Vroni an:

Mail: veronika.gacia@gmail.com
Mobil: 0176 95716202

Hier die wichtigsten Hinweise zum Trainingsablauf:

  • keine Benutzung der Duschen und Umkleiden
  • eigene Matte mitbringen
  • 1,5 Meter Abstand halten während des gesamten Trainings
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Gemeindehauses bis zum Platz auf der Matte (auch beim Toilettengang)
  • Händewaschen und Desinfizieren nach dem Toilettengang
  • keine Teilnahme am Sportbetrieb bei Krankheitssymptomen

Bitte lest euch vor dem ersten Training unser Schutzkonzept für den Indoor-Sport durch und haltet euch an die Weisungen!

Restart Sportangebote Teil 2

Auch die Indoor-Sportangebote des WSV können nach den behördlichen Lockerungen wieder aufgenommen werden. Die Indoor-Angebote finden alle im Gemeindesaal der Gemeinde Ramerberg statt. Alle Übungsstunden sind bis auf weiteres auf 60 Minuten begrenzt.

Seitens der Gemeinde stehen Hygieneartikel bereit und der Saal wurde offiziell für die Sportübungsstunden wieder freigegeben. Für das sehr rasche und unbürokratische Handeln möchten wir uns bei dieser Gelegenheit ganz herzlich bedanken.

Alle Übungsleiter wurden in das Corona-Schutzkonzept des WSV eingewiesen und werden ihre Gruppenteilnehmer entsprechend vor Beginn des Trainings informieren.

Den Start macht die Aerobicgruppe am Montag, den 15. Juni mit Angelika Schüller um 18 Uhr. Ebenfalls startet an diesem Montag wieder das Nordic-Walking mit Franz Maier am Tennisheim in Zellerreit. Die Einsteiger treffen sich um 17.30 Uhr und die Fortgeschrittenen um 18. 15 Uhr.

Weiter geht’s am Dienstag mit der Seniorengymnastik mit Agathe Maier. Die Gymnastik für Senioren beginnt um 18 Uhr und die Funktionsgymnastik um 19 Uhr.

Auch das Fitnesstraining mot Vroni am Donnerstag startet am 18.06. wieder. Aufgrund der Teilnehmer- und Zeitbeschränkung findet dieses Training nun in zwei Gruppen statt. Mehr Infos und die Kontaktdaten zur Anmeldung gibt’s hier.

Das Training der Kinder mit Übungsleiterin Angelika Schüller muss noch etwas warten.

Der Start für das Kindertraining wird gesondert bekanntgegeben.

Wolfgang Rau – 1. Vorsitzender

Und so geht’s weiter mit dem Sport-Restart

Wie bereits angekündigt, darf der Breitensport in Gruppen am Montag, den 8. Juni wieder starten. Und so geht’s los:

1. Am 8. Juni startet wieder der Lauftreff des WSV. Treffpunkt ist bereits um 18 Uhr auf den Stockbahnen der Stockschützen, damit die Corona-Abstandsregelungen eingehalten werden können. Die Übungsleiter wurden in das WSV-Schutzkonzept eingewiesen und werden diese Informationen und Regelungen an die Teilnehmer weitergeben. Bezüglich Rückfragen zum Lauftreff steht Monika Riedl als Lauftreffleiterin zur Verfügung.

2. Die Nordic-Walking-Gruppe startet in voller Gruppenstärke wieder am Freitag, den 11. Juni unter Leitung von Sophie Gerer, wie bereits angekündigt. Ebenso startet an diesem Freitag wieder das Senioren-Radln mit Franz Maier.

3. Am Montag, den 15. Juni starten wieder: Nordic Walking mit Franz Maier und Aerobic mit Angelika Schüller.

Der Start der weiteren Angebote ab Dienstag, 16. Juni wird noch gesondert in der nächsten Woche bekanntgegeben. Die WSV-Corona-Schutzkonzepte sind ausgehängt. Die Freigabe und Abstimmung erfolgte mit der Gemeinde Ramerberg und der Verwaltung der VG Rott/Ramerberg. Wir bitten alle Teilnehmer der Sportangebote um Einhaltung der Hygieneregelung und Anweisungen der Übungsleiter und wünschen einen guten Start und wieder viel Spass beim Training.

Bei Rückfragen zum Corona-Schutzkonzept stehe ich als Vorstand und Corona- Sicherheitsverantwortlicher gerne unter Tel. 08039/5126 zur Verfügung.

Wolfgang Rau – 1. Vorsitzender

Restart des Outdoor-Sportangebotes ab 08. Juni 2020

Endlich geht’s langsam wieder los!

Am Montag, den 8. Juni darf der Sportbetrieb für Gruppen im Außenbereich wieder starten. Das heißt unsere Angebote wie Lauftreff, Nordic Walking, Radltreff, Berglauf und Bergtouren, sowie das Kindertraining im Freien können wieder beginnen.

Zu beachten sind hierbei einige Regeln:

Gruppengröße:

Die Trainingsgruppe besteht aus insgesamt maximal 20 Personen (z.B. 19 Sportler + Übungsleiter).

Wer darf am Training teilnehmen?

Es können nur Personen das Training aufnehmen, die die folgenden Bedingungen erfüllen (gilt für jedes Training):

  • Aktuell bzw. in den letzten 14 Tagen keine Symptome einer SARS-CoV2 -Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38° C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, Muskelschmerzen).
  • Kein Nachweis einer SARS-CoV2-Infektion in den letzten 14 Tagen.
  • In den letzten 14 Tagen kein Kontakt zu einer Person, die positiv auf SARS-CoV getestet worden ist.

In allen anderen Fällen muss von einer Aufnahme des Trainings und einem Besuch derTrainingsstätte Abstand gehalten werden. Über das weitere Vorgehen hat der behandelnde Arzt zu entscheiden. Vor der Teilnahme am Sportbetrieb durch Personen der Hochrisikogruppen (z.B. Senioren, Vorerkrankte, etc.) ist eine individuelle Einschätzung nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt zu empfehlen. Der Übungsleiter hat vor Trainingsbeginn darauf hinzuweisen.

Abstandsgebot

Es gilt das generelle Abstandsgebot von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern für die gesamte Zeit der Übungsstunde. Dies gilt auch für die Fahrt zum Training, d.h. Fahrgemeinschaften sind nur von Teilnehmern des gleichen Hausstandes möglich. Sport und Bewegung sollten kontaktfrei durchgeführt werden. Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen und Jubeln oder Trauern in der Gruppe wird komplett verzichtet.

Dokumentation der Teilnehmer

Jeder Übungsleiter hat eine Liste der jeweiligen Teilnehmer mit Kontaktdaten zu führen und diese für mind. 3 Wochen aufzubewahren. Aus Hygienegründen wird die Liste ausschließlich vom Übungsleiter geführt und nicht per Eintragung durch die Teilnehmer.

Sanitäranlagen (Tennisheim)

Umkleiden und Duschen müssen weiterhin verschlossen bleiben. Die Toiletten sind während des Tennisbetriebes geöffnet und benutzbar. Auf das korrekte Händewaschen und anschließendes Desinfizieren ist hinzuweisen.

Die Indoor-Angebote werden bald folgen – wir halten Euch auf dem Laufenden. Hier könt ihr aktuellen Corona-Handlungsempfehlungen des WSV Zellerreit e.V. zum Outdoorsport herunterladen.

Wir wünschen euch einen guten Start ins Sportangebot und gutes Training!

Wolfgang Rau, 1. Vorstand
Veronika Gacia, 2. Vorstand und sportliche Leitung