Tennis Mixed Turnier

In Zellerreit lud Sportwart Alex Schüller zum Tennis Mixed Turnier ein. Bei bestem Spätsommer Wetter traten am Sonntag 20.09.20 insgesamt 16 Spieler / -innen zum Turnier an. In jeder Runde gab es neue Paarungen. Am Ende des Tages spielte also jede mit jedem. Der erstellte Spielplan sorgte für ausgeglichene und gerechte Spielpaarungen. Jede Spielerin und jeder Spieler sammelte pro Runde für sich Punkte. Nach 8 Runden wurde Bilanz gezogen – ein langer Tennis Nachmittag ging zu Ende. Die Teilnehmer freuten sich über spannende und ausgeglichene Matches. Sieger waren am Ende alle Teilnehmer die dabei waren.  Lustig war es und gemütlich, wie immer in Zellerreit. Das Hygienekonzept des WSV Zellerreit ermöglichte es, im Anschluss gemeinsam auf der Terrasse des Tennisheim zu essen. Fred Maier war nicht nur Teilnehmer, sondern auch Sponsor – er lud alle Teilnehmer zum zünftigen Schnitzel Essen ein. Vielen Dank dem netten Spender. Ein schöner Tennis Tag für die Zellerreiter Tennisfreunde ging erst spät am Abend zu Ende.

Tennis Herren Vereinsmeisterschaft

Mit spannenden Finalspielen ging am Samstag 05.09.20 die Tennis Vereinsmeisterschaft in Zellerreit zu Ende. Beim Herren Turnier des WSV Zellerreit gingen 18 Herren in der Einzelkonkurrenz an den Start. Über vier Wochen wurde um Spiel, Satz und Sieg gekämpft.

Die guten Beziehungen zum Nachbarverein SV Forsting-Pfaffing wurden genutzt, um auch Spieler aus Pfaffing am Turnier teilnehmen zu lassen.

Im Gruppenmodus spielte zunächst Jeder gegen Jeden. Die ersten zwei jeder Gruppe spielten im Viertelfinale gegeneinander. Mitfavorit Alexander Zollner musste leider verletzt aus dem Turnier aussteigen. Im Halbfinale standen letztlich Tobias Schellbach, Alexander Schüller, Stefan Rettenbeck und Thomas Schlosser. Am Ende unterlagen die „Zellerreiter“ den jungen Konkurrenten aus Pfaffing in den Halbfinal Partien. Im Spiel um Platz 3 gewann Alex Schüller gegen Thomas Schlosser 7:6 6:3.  Das Finale gewann Tobias Schellbach gegen Stefan Rettenbeck 6:2 6:4.

Das Hygienekonzept beim WSV Zellerreit und die Disziplin aller Teilnehmer ermöglichten den Wettkampf in dieser schwierigen Zeit. Wir gratulieren dem Turniersieger Tobias Schellbach recht herzlich. Platzwart Manfred Diewald und Turnierleiter Christian Zenz sorgten für optimale Bedingungen und ein perfektes Turnier.

Gemeinschaftliche Bergwanderung zur Schärtenspitze am Sonntag 09.08.20

Der WSV Zellerreit unternimmt am Sonntag, 9.August eine Bergtour in den Berchtesgadener Alpen. Geplant ist eine Rundtour von Ramsau über die Hochalm und Eisbodenscharte zur Schärtenspitze. Für den  Aufstieg mit ca 1500 HM ist mit

4 1/2 Stunden zu rechnen. Abstieg zur Blaueishütte mit dortiger Einkehr und Rückweg zum Parkplatz.

Für den Anstieg ist Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition erforderlich ,im Gipfelbereich sind seilgesicherte Fels-Passagen,  Steinschlaghelm wird empfohlen.

Alternativ kann auch vom Parkplatz auf dem geplanten Abstiegsweg in ca 2 1/2 bis 3 Stunden zur Blaueishütte  und auf leichterer Route weiter Richtung Gipfel gewandert werden.

 

Abfahrt um 5.30  Uhr beim Parkplatz Bichlerwirt in Ramerberg.

 

Auskunft und Anmeldung bei Helmut Hell Tel 08039 4145 oder 08039 907532

Tennis „Schleiferlturnier“

Am Sa. 18.07.20 trafen sich nach der Corona Beschränkung erstmals die Tennisfreunde vom WSV auf der wunderschönen Anlage in Zellerreit.

Endlich war es soweit  – 14 Teilnehmer folgten dem Aufruf von Sportwart Alex Schüller und kamen zum Schleiferlturnier zusammen. Die Lockerungen erlaubten es, zusammen ein kleines Turnier zu spielen. Damen und Herren spielten in wechselnden Mixed Paarungen und hatten jede Menge Spaß.

Es gab natürlich auch reichlich Punkte zu sammeln und der Ehrgeiz so mancher Teilnehmer war geweckt. Am Ende spielten die Punktbesten das Finale aus. Manfred Diewald mit Partnerin Petra Zollner gewann knapp gegen Markus Schüller und Tanja Reiprich. Die Rahmenbedingungen mit Kaffee und Kuchen rundeten den tollen Tennistag ab.

Wer in Zellerreit mitmachen möchte beim Tennis, kann sich gerne melden beim Sportwart Alex Schüller Tel. 08039 / 5544

Sommerfest mit Familienrallye wegen Corona abgesagt

Obwohl derzeit die Wiederaufnahme des Sportbetriebes wieder in vollem Gange ist, gibt es noch Einschränkungen durch Corona. Das am Samstag, den 18. Juli geplante Sommerfest mit Familienrallye kann wegen der Abstandspflicht und der Schwierigkeit der Kontaktnachverfolgung nicht stattfinden. Auch gibt es derzeit keine Freigabe für Gäste von Vereinsveranstaltungen. Wir haben uns daher schweren Herzens entschieden abzusagen. Einen Ersatztermin gibt es nicht, so dass das Fest erst wieder 2021 stattfinden wird. Wir setzen derzeit unsere ganze Anstrengungen darauf, das Sportangebot bestmöglich unter Coronaauflagen durchzuführen und laden alle Mitglieder ganz herzlich dazu ein.

Vroni Gacia – 2. Vorsitzende – Wolfgang Rau – 1. Vorsitzender

Restart Let’s Dance

Endlich ist es so weit: Mit dem Schulstart für alle Klassen in Bayern startet beim WSV auch das Let’s Dance-Training mit Vroni wieder! Natürlich müssen wir hier einige Auflagen umsetzen – deshalb bitte ich alle Eltern, gemeinsam mit Ihrem Kind im Vorfeld die wichtigsten Punkte aufmerksam durchzulesen. Wenn euer Kind oder ihr das Gefühl habt, unter diesen (doch sehr vielen) Auflagen lieber noch nicht mit dem Training starten zu wollen, ist das vollkommen okay!

Die wichtigste Änderung zuerst: Da wir Lüftungszeiten zwischen den Trainingsstunden einhalten müssen und nach dem Tanztraining noch einige andere Trainingsgruppen stattfinden, starten wir ab dem 18.06. eine Stunde früher. Das Tanztraining findet also von 17:00 – 18:00 Uhr statt.

Unser Tanztraining kann natürlich zunächst nicht so interaktiv und dynamisch stattfinden wie sonst. Ich möchte euch deshalb darum bitten, dass jedes Kind zum Training eine eigene Matte oder eine Kuscheldecke (die am Boden liegen darf) mitbringt. So hat jedes Kind in der Halle seinen festen Platz, an dem wir zusammen Grundlagen trainieren können.

Bringt euer Kind wenn möglich rechtzeitig zum Training und bringt es wenn möglich nur bis zur Tür des Gemeindehauses. Auch beim Abholen wäre es gut, wenn ihr draußen auf euer Kind wartet.

Hier die wichtigsten Hinweise zum Trainingsablauf:

  • keine Benutzung der Duschen und Umkleiden
  • eigene Matte oder eine Kuscheldecke mitbringen
  • 1,5 Meter Abstand halten während des gesamten Trainings
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Gemeindehauses bis zum Platz auf der Matte (auch beim Toilettengang)
  • Händewaschen und Desinfizieren nach dem Toilettengang
  • keine Teilnahme am Sportbetrieb mit Krankheitssymptomen

Bitte lest euch vor dem ersten Training unser Schutzkonzept für den Indoor-Sport durch und haltet euch an die Weisungen!

Um konsistente Teilnehmergruppen gewährleisten zu können meldet euch bitte vor dem ersten Training per Mail, telefonisch oder per WhatsApp/SMS bei Vroni an:

Mail: veronika.gacia@gmail.com
Mobil: 0176 95716202

Ich freue mich auf euch!

Vroni

Restart Fitnesstraining mit Vroni

Endlich startet auch das Fitnesstraining mit Vroni nach langer Corona-Pause wieder. Aufgrund der Teilnehmerbeschränkung auf 19 Personen und der zeitlichen Beschränkung auf 60 Minuten Trainingsdauer gibt es aber einige Änderungen. Damit alle mitmachen können, bietet Vroni statt einer Trainingseinheit von 90 Minuten ab dem 18.06. jetzt zwei Trainingseinheiten à 60 Minuten an:

18:15 Uhr – 19:15 UhrFitnesstraining Level IGanzkörpertraining ohne Springen für alle die (wieder) einsteigen und ihre Fitness verbessern wollen.
19:30 Uhr – 20:30 UhrFitnesstraining Level IIFitnesstraining für Kraft und Ausdauer in allen Muskelgruppen, bei dem wir auch vor komplexeren Übungen keinen Halt machen.

Um konsistente Teilnehmergruppen gewährleisten zu können meldet euch bitte per Mail, telefonisch oder per WhatsApp/SMS zu einem der beiden Kurse bei Vroni an:

Mail: veronika.gacia@gmail.com
Mobil: 0176 95716202

Hier die wichtigsten Hinweise zum Trainingsablauf:

  • keine Benutzung der Duschen und Umkleiden
  • eigene Matte mitbringen
  • 1,5 Meter Abstand halten während des gesamten Trainings
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten des Gemeindehauses bis zum Platz auf der Matte (auch beim Toilettengang)
  • Händewaschen und Desinfizieren nach dem Toilettengang
  • keine Teilnahme am Sportbetrieb bei Krankheitssymptomen

Bitte lest euch vor dem ersten Training unser Schutzkonzept für den Indoor-Sport durch und haltet euch an die Weisungen!