Tennis – Saisonstart und Neuwahlen

Mit einer Mitgliederversammlung startete die Tennisabteilung des WSV Zellerreit am 27.04.24 in die Saison 2024. Abteilungsleiterin Petra Zollner freute sich über zahlreichen Besuch und begrüßte die Mitglieder im Vereinsheim.  Interessante Infos über die Aktivitäten der Sparte und die erfolgten umfangreichen  Renovierungsarbeiten am Vereinsheim bestimmten den Bericht. Sportwart Alexander Schüller stellte den Terminplan für die Saison 2024 vor und informierte über die Trainingsangebote der Tennisabteilung. Erfreulicherweise sind wieder 3 Mannschaften bei  der Verbandsrunde des BTV für Tennismannschaften gemeldet. Anschließend  präsentierte Birgit Schlosser die vorbildlich geführte Kasse.  Nach der Entlastung der Vorstandschaft standen heuer wieder Neuwahlen auf dem Programm. Alle Amtsträger stellten sich erfreulicherweise für eine  Wiederwahl zur Verfügung und wurden mit großer Zustimmung gewählt.  Als Wahlleiter fungierte Simon Schüller und gratulierte der alten und neuen Vorstandschaft. Der Vorstand vom Hauptverein, Thomas Wagner, war ebenfalls anwesend und freute sich über das Geschehen in der aktiven Tennisabteilung.  

Direkt im Anschluss wurden die Plätze mit einem Mixed Turnier eröffnet. Alex Schüller ließ sich wieder einen spannenden Modus einfallen. 16 Spieler:innen jagten bei bestem Wetter der Filzkugel hinterher. Am Ende waren 2 Paarungen punktgleich die Tagesbesten.  Birgit Schlosser mit Partner Manfred Scharl teilten sich Platz 1 mit Alex Zollner und Manfred Diewald. Alle Teilnehmer hatten jede Menge Spaß und freuen sich auf viele sportliche Stunden auf der schönen Anlage in Zellerreit.

Nach der Siegerehrung saß man gesellig auf der Terrasse des Vereinsheims und ließ den tollen Tennis Tag ausklingen.

Vorstandswahl beim WSV Zellerreit – frischer Wind für die kommenden Jahre in Führungspositionen

Bei der Vollversammlung am 27. Oktober wurden beim WSV Zellerreit in der Vorstandswahl einige wichtige Positionen neu besetzt.

Wolfgang Rau, der den WSV Zellerreit 15 Jahre lang strukturiert und erfolgreich als erster Vorstand geleitet hatte, kündigte bereits kurz nach der letzten Wahl seinen allmählichen Rückzug aus der leitenden Position an.

Auch Simon Schüller, der seit mehreren Jahrzehnten das Amt des Schatzmeisters innehatte, gab bereits 2021 vorausschauend bekannt, dass er bei der nächsten Wahl nicht mehr als Kanditat aufgestellt werden wollte.

Und so hatte der WSV in den letzten zwei Jahren ausreichend Zeit, mit einer Arbeitsgruppe „WSV-Verjüngung“ die beiden bald vakanten Ämter für interessierte Vereinsmitglieder zu erklären und auch schon die ein oder anderen Einblicke in die bürokratischen Arbeitsstrukturen und Aufgabenbereiche zu geben. So fanden sich für die Wahl am 27. Oktober auch gut vorbereitete und motivierte neue Kandidaten für das Amt des ersten Vorstandes und des Schatzmeisters. Thomas Wagner tritt in die großen Fußstapfen des ersten Vorstandes, die Wolfgang Rau hinterlässt. Martin Hell folgt Simon Schüller als neuer Schatzmeister nach.

Auch das Amt des Seniorenbeauftragten war durch den Tod des „Vereinsvaters“ Franz Maier in diesem Jahr neu zu besetzen. Hier folgte Rita Schaber nach.

Alle anderen Mitglieder des Vorstands und weitere Ausschussmitglieder wurden mit großer Zustimmung der WSVler in Ihren Ämtern wiedergewählt.

Tennis – Vereinsmeisterschaft 2023

Mit spannenden Finalspielen ging am Samstag 09.09.23 die Tennis Meisterschaft in Zellerreit zu Ende. Beim Herren Turnier des WSV Zellerreit gingen 14 Herren in der Einzelkonkurrenz an den Start. Über mehrere Wochen wurde um Spiel, Satz und Sieg gekämpft.

Die Meisterschaft wurde ohne Altersklassen Begrenzung durchgeführt. Bunt durcheinander spielten die jüngeren Jahrgänge gegen die erfahrenen Spieler. Ein Mix der allen viel Spaß machte und die Generationen zusammenwachsen lässt.

In 2 Gruppen mit je 7 Spielern trat zunächst Jeder gegen Jeden an. Die ersten zwei jeder Gruppe rückten ins Halbfinale vor. Im Halbfinale 1 setzte sich Alex Zollner gegen Thomas Schlosser durch. Alex Schüller besiegte dann im Halbfinale 2 Christian Zenz.

Am Finaltag spielten um Platz 3 Thomas Schlosser gegen Christian Zenz. Thomas Schlosser holte mit 6:3 6:2 schließlich Platz 3. Das Finale bestritten wie im Vorjahr Alex Zollner und Alex Schüller. Alex Zollner hatte auch in diesem Jahr die Nase vorn und gewann in einem packenden Finale 6:2 6:1. Viele Besucher auf der Terrasse des Vereinsheims feuerten bei hoch sommerlichen Temperaturen die Finalisten an.

Am Ende des Tages rundete die Siegerehrung die diesjährige Vereinsmeisterschaft ab. Wir gratulieren dem alten und neuen Champion Alex Zollner.

Toller Erfolg der Zellerreiter Tennisabteilung

Toller Erfolg für die Tennis Mannschaften des WSV Zellereit in der Saison 2023. Gleich 2x konnte die Meisterschaft in der Verbandsrunde des Bayrischen Tennisverbandes gefeiert werden.

Die Damen 40 in Spielgemeinschaft mit Forsting-Pfaffing wurden Meister in der Südliga 3. Mit 5 Siegen und nur einer Niederlage am Ende Platz 1 mit 10:2 Punkten.

Damen 40 – Platz 1

Ebenfalls Meister unsere Herren 50 in der Südliga 4. Mit 9:3 Punkten am Ende Platz 1 für das Team vom WSV Zellerreit. Ein Krimi am Ende der Saison. Ganz knapp vor den punktgleichen Tennisfreunden vom TSV Soyen.

Herren 50 – Platz 1

Allen Spieler /-innen herzlichen Glückwunsch. Ihr habt alle den WSV Zellerreit bestens vertreten.

Tennis – Saison Start

Am Sa. 22.04. trafen sich viele Tennismitglieder zum traditionellen Tennis-Eröffnungsturnier des WSV-Zellerreit. Über 17 Teilnehmer freuten sich Organisator Alex Schüller und Abteilungsleiterin Petra Zollner. Alle hatten bei bestem Wetter richtig Spaß.  Jeder spielte mit jedem und sammelte fleißig Punkte. Die Damen wurden für einen errungenen Sieg mit doppelter Punktzahl belohnt. Das stachelte den Ehrgeiz der männlichen Teilnehmer entsprechend an. Am Ende hatte das Damen Team die Nase vorn und sammelte mehr Siegpunkte als die Herren. Egal wie sich die Herren auch anstrengten – der Damen Sieg war nie in Gefahr. Sportwart Alex Schüller gratulierte den Damen und tröstete mit einem Augenzwinkern die unterlegenen Herren.  

Der Spaß stand im Vordergrund. Abgerundet mit Kaffee und Kuchen, wieder einmal eine gelungene Veranstaltung der Zellerreiter Tennisler.

Tennis Vereinsmeisterschaft 2022

Mit spannenden Finalspielen ging am Sonntag 09.10.2022 die Tennis Vereinsmeisterschaft in Zellerreit zu Ende. Beim Herren Turnier des WSV Zellerreit gingen 12 Herren in der Einzelkonkurrenz an den Start. Über mehrere Wochen wurde um Spiel, Satz und Sieg gekämpft.

Die Meisterschaft wurde ohne Altersklassen Begrenzung durchgeführt. Bunt durcheinander spielten die jüngeren Jahrgänge gegen die erfahrenen Spieler. Ein Mix der allen viel Spaß machte und die Generationen zusammenwachsen lässt.

In 2 Gruppen mit je 6 Spielern trat zunächst Jeder gegen Jeden an. Die ersten zwei jeder Gruppe spielten im Halbfinale gegeneinander. Im Halbfinale standen letztlich Alexander Zollner und Alexander Schüller als Gruppensieger. Thomas Schlosser und Markus Schüller qualifizierten sich als Gruppenzweite für das Halbfinale. Im ersten Halbfinale siegte Alexander Zollner gegen Markus Schüller. In Halbfinale 2 setzte sich Alexander Schüller gegen Thomas Schlosser durch.

Am Finaltag waren trotz kühlem Wetter sehr viele Zuschauer auf der schönen Anlage in Zellerreit. Im Spiel um Platz 3 gewann Thomas Schlosser klar gegen Markus Schüller mit 6:1 6:3. Das Finale bestritten dann im Anschluss Alexander Zollner und Alexander Schüller. Souverän gewann der 19-jährige Alexander Zollner 6:1 6:1 gegen den Ü50 Spieler Alexander Schüller. Verdient ging der Titel an den Youngster – Herzlichen Glückwunsch.

Am Ende des Tages rundete die Siegerehrung die diesjährige Vereinsmeisterschaft ab. Angelika Schüller organisierte für jeden Spieler ein kleines Präsent.

Finalisten: Alex Schüller & Alex Zollner
Spiel um Platz 3: Thomas Schlosser & Markus Schüller

50 Jahre Tennis in Zellerreit

Die Tennisabteilung des WSV Zellerreit ist durchgängig seit 1972 aktiv. Dieses Jubiläum wurde am 23.07.2022 mit einem Einladungsturnier gefeiert. Ein Turnier für Mixed-Doppel wurde organisiert und umliegende Nachbarvereine eingeladen. Teilnehmer aus Albaching, Pfaffing und Reitmehring traten gegen die Lokalmatadoren aus Zellerreit an. Insgesamt waren 10 Paarungen am Start und kämpften um jeden Punkt.

Das Team um Abteilungsleiterin Petra Zollner schaffte tolle Rahmenbedingungen für einen schönen Tag auf der Tennisanlage. Verpflegung für Spieler und Zuschauer war ansprechend als Buffet vorbereitet. Gemütliche Sitzgelegenheiten für alle Besucher vorhanden, um die spannenden Spiele zu verfolgen. Turnierleiter Christian Zenz organisierte im Vorfeld einen ausgeklügelten Turnierplan. Nach spannenden Matches reichte es am Ende für die Zellerreiter Paarung Gabi Scherfler und Alex Schüller zum Turniersieg. Nach Siegerehrung und Grillfeier, feierte man gemeinsam bis spät in die Nacht.

Die Verantwortlichen vom WSV Zellerreit stellten für den Verein Sternstunden e.V. eine Spendenbox auf. Verpflegung war gratis – Spenden aber gerne gesehen. Am Ende konnten am Turniertag 200 € eingesammelt werden. Ein Vereinsmitglied verdoppelte kurzerhand den Betrag, so dass 400 € für Kinder in Not an Sternstunden e.V. überwiesen werden konnten.

Tennis – Erfolge für unsere Mannschaften

Die Verbandsrunde Tennis im BTV ist Mitte Juli zu Ende gegangen. Die Mannschaften vom WSV Zellerreit waren sehr erfolgreich.

Unsere Damen 40 waren in Spielgemeinschaft mit Forsting-Pfaffing am Start und belegten in der Abschlusstabelle den 4. Platz. 3 Siege und 2 Niederlagen wurden erkämpft.

Die Herren Mannschaft war ebenfalls in Spielgemeinschaft mit Forsting-Pfaffing im Spielbetrieb gemeldet. Hier wurde ein hervorragender 2. Platz erreicht.

Im Derby gegen Soyen hat die Herren 50 Mannschaft am letzten Spieltag einen überraschenden Sieg eingefahren. Soyen war bis dahin ungeschlagen. Mit 4:2 konnte Zellerreit die Partie gewinnen und somit ebenfalls den 2. Tabellenplatz erreichen.

Schöne Erfolge für unsere Mannschaften – Gratulation an alle Spieler / -innen.

Tennis Opening Zellerreit

Am Sa. 23.04. trafen sich in Zellerreit zahlreich Vereinsmitglieder zum traditionellen Tennis-Eröffnungsturnier des WSV Zellerreit. Organisator Alex Schüller freute sich so viele Teilnehmer begrüßen zu dürfen. Die Spieler /-innen wurden per Losentscheid in 2 Teams aufgeteilt. Dann konnte es auch schon losgehen – in wechselnden Doppel Paarungen wurde um Punkte und Spiele gekämpft. Ein enges Kopf an Kopf Rennen entwickelte sich zwischen den beiden Teams.  Am Ende setzte sich das Team um WSV Vorstand Wolfgang Rau knapp durch und gewann das Turnier. Tagesbeste Dame war Petra Zollner, bester Herr war Alexander Zollner. Alle Teilnehmer hatten großen Spaß. Die Tennis Saison 2022 in Zellerreit ist somit erfolgreich eröffnet. Interessenten die gerne den Tennissport kennenlernen wollen, bitte gerne melden bei Alex Schüller 08039 / 5544.

Foto / alle Turnier Teilnehmer

Es geht wieder los! Alles Wichtige zum Trainingsbetrieb beim WSV ab Januar 2022

Ab dem 10.01.2022 startet der WSV wieder in den regulären Sportbetrieb. Auch die am 08. & 09.01. geplanten Langlaufkurse finden bereits statt. Dabei gelten nun die folgenden Schutzmaßnahmen:

Outdoor-Sport: 2G

Der Zugang zur Outdoor-Sportstätte und -Sportanlage sowie die Teilnahme am Outdoor-Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:

  • Personen, die geimpft sind,
  • Personen, die als genesen gelten,
  • Kinder, die unter 14 Jahre alt sind,
  • minderjährige Schülerinnen und Schüler (14 – 17 Jahre), sofern sie regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen

Indoor Sport: 2Gplus

Beim Indoor-Sport gilt eine Kapazitätsbegrenzung von max. 25% auch für Hallen, Gymnastikräume und vergleichbare Einrichtungen.

Der Zugang zur Indoor-Sportstätte und -Sportanlage sowie die Teilnahme am Indoor-Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:

  • Personen, die geimpft sind,
  • Personen, die als genesen gelten,
  • Kinder, die unter 14 Jahre alt sind,
  • minderjährige Schülerinnen und Schüler (14 – 17 Jahre), sofern sie regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Keinen zusätzlichen Testnachweis müssen folgende Personen vorlegen, da sie lt. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung von den Testerfordernissen ausgenommen sind:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag (bzw. bis zur Einschulung)
  • minderjährige Schülerinnen und Schüler (14 – 17 Jahre), sofern sie regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen
  • „geboosterte“ Personen.

Der zusätzliche Testnachweis kann wie folgt erfolgen:

  • PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde
  • PoC-Antigentest („Schnelltest“), der vor höchsten 24 Stunden durchgeführt wurde

„Selbsttests“ vor Ort können wir leider aus organisatorischen Gründen nicht beaufsichtigen.


In den aktuellen Handlungsempfehlungen vom BLSV (vom 18.01.2022) können die entsprechenden Regelungen nachvollzogen werden. Dort finden Sie auch alle Informationen darüber, wann Sie als „geboostert“ gelten.

Die entsprechenden Nachweise sind den Übungsleiter*innen vor Trainingsbeginn vorzulegen.

Wir wünschen euch einen Guten Start in einen sportlichen Januar!

Vroni Gacia | 2. Vorstand & sportliche Leitung
Wolfgang Rau | 1. Vorstand