Maßnahmen wegen Coronavirus Stand: 8. Mai 2020

Liebe WSV´ler,

seit Anfang März gibt es wegen der Coronakrise nun keinen organisierten Sportbetrieb. Nun stehen Lockerungen an, die aber bei genauer Lektüre für den WSV immer noch bedeuten, dass das Sportprogramm nur im Einzelfall aufgenommen werden kann. Die konkreten Handlungsanweisungen sind auf den Homepages des BLSV und BTV nachzulesen und bei Fragen kann jedes Mitglied auf mich zukommen.

Was bedeutet dies nun konkret für den WSV:

1. Die Tennisplätze dürfen am kommenden Montag, 11. Mai wieder unter strengen Hygieneauflagen geöffnet werden. In telefonischer Absprache mit Petra Zollner habe ich bereits vereinbart, dass Petra Zollner und Alex Schüller dies entsprechend organisieren und kommunizieren. Entsprechende Handlungsempfehlungen und Vorlagen finden sich auf den Homepages des BLSV und BTV. Desweiteren muss für jede selbständige Sportabteilung ein Coronaverantwortlicher benannt werden. Dies wird für die Tennisabteilung Abteilungsleiterin Petra Zollner sein und ich bitte Euch konsequent den Vorgaben zu folgen.

2. Für den übrigen Sportbetrieb beim WSV erlauben die derzeitigen Lockerungen vorerst bis zum 5. Juni keine Möglichkeit reguläre Sportübungsstunden in Gruppen anzubieten, da die erforderlichen Vorgaben nicht eingehalten werden können. Der Gemeindesaal für die meisten Übungsstunden bleibt gesperrt und auch für die Freiluftangebote sehe ich angesichts der strengen Auflagen keine Möglichkeit diese freizugeben. Auch für den Gesamtverein ist ein Coronaverantwortlicher zu benennen. Diese Funktion werde ich selbst ausüben und ich bitte Euch jetzt schon um Verständnis, wenn im Hinblick auf die behördlichen Auflagen von meiner Seite auf konsequente Einhaltung weiterhin gepocht werden muss, da wir als eingetragener Sportverein eine Vorbildfunktion einnehmen müssen.

3. Aussicht: Ich gehe nach derzeitigem Stand davon aus, dass Anfang Juni mit weiteren Lockerungen zu rechnen ist und wir dann sukzessive unsere Angebote wieder aufnehmen können. Ich danke Euch allen und auch darüberhinaus allen aktiven Mitgliedern für Eure Geduld und wünsche Euch ein gutes, unfallfreies individuelles Training (Laufen, Radfahren, Fitness daheim mit Unterstützung der Videos von Vroni und Sophie) und bleibt weiterhin gesund.

Ich würde mich auch freuen, von Euch zu hören oder zu lesen.

Liebe Grüße

Wolfgang Rau

Natürlich treffen uns als sehr aktiven und sozial engagierten Sportverein diese Maßnahmen nun erst einmal hart. Durch die Umsetzung der genannten Maßnahmen wird es aber hoffentlich in einigen Wochen wieder möglich sein, gesund und im gewohnten Maß wieder gemeinsam zu trainieren.

HIER könnt ihr euch im „Home-Office“ mit ein paar knackigen Workouts fit halten 🙂

Bleibt gesund!

Wolfgang Rau, 1. Vorstand
Veronika Gacia, 2. Vorstand und sportliche Leitung

Langlaufwanderung am 08.03.2020 in St. Ulrich

In St. Ulrich im wunderschönen Pillerseetal fanden wir bestens präparierte Loipen vor, zu dem gab es herrlichen Sonnenschein,so dass Langlaufen so richtig Spaß machte. Wir durchwanderten einige Loipen und genossen die romantische Gebirgslandschaft. Zum Abschluss machten wir noch einen Einkehrschwung beim Strasserwirt und nahmen eine kleine Stärkung zu uns. Anschließend ging es mit dem Vereinsbus wieder Richtung Heimat.

St Ulrich im Pillerseetal

Langlaufwanderung im 3-Seengebiet am 23.02.2020

Unser Februarlanglaufwanderung führten wir im 3-Seengebiet bei Rohpolding durch. Dort fanden wir noch passable Loipenverhältnisse vor. Gestartet sind wir am Parkplatz 4 und wanderten am romantischen Mittersee vorbei in Richtung Lödensee. Auf der anderen Seite gings auf kopierten Gelände und flotten Abfahrten wieder zurück zum Ausgangspunkt. Wir liefen noch die 3 km Runde in Richtung Weitsee und ließen diese gelungene LL-Wanderung genüsslich ausklingen.

Kinderlanglaufkurs am 25.01./01.02.2020

Kinderlanglaufkurs Teil 1 am 25.01.2020

AmSamstag 25.01.2020, machten wir uns auf den Weg nach Sachrang. Mit 28 Kindern fand dort in 4 Gruppen in der klassischen Technik der Kinderlanglaufkurs statt. Nach dem der heuer der Winter noch nicht wirklich eingekehrt ist, fanden wir aber in Sachrang sehr gute Verhältnisse vor. So konnten in den vier verschiedenen Gruppen fleißig geübt werden. Angefangen mit den elementaren Fähigkeiten bei den Anfängern bis zum Verfeinern der klassischen Technik bei den schon Fortgeschrittenen. Nach einer erholsamen Mittagspause wurden noch verschiedene Parcours absolviert und flache und steilere Abfahrten bezwungen.

Kinderlanglaufkurs Teil 2 am 01.02. 2020

Eine Woche später, am 01.02.20, fuhren wir wieder nach Sachrang . Diesmal nahmen 23 Kinder teil. Die Gruppen wurden neu eingeteilt, da sich eine Gruppe zum Skaten ergeben hat. Bei strahlenden Sonnenschein und milden Temperaturen wurde fleißig geübt. Es machte sehr viel Spaß und man konnte schon deutliche Fortschritte bei jedem Teilnehmer feststellen. Nach der Mittagspause wurden noch einmal alle Abfahrten bezwungen und zum Abschluss trafen sich die Gruppen zu einen gemeinsamen Spiel. Als Abschluss des gelungenen Langlaufkurses gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und eine kleine Süßigkeit, die von allen gleich an Ort und Stelle vernascht wurde.

Vielen Dank an alle Übungsleitern:

Gudrun Hein, Anjia Seeleitner , Morena Maierbacher, Gerlinde Hamedinger und Franz Maier

Langlaufwanderung in Reit im Winkl am 19.01.2020

Unsere Langlaufwanderung führte uns im Januar nach Reit im Winkl bei gutem Wetter aber leider wenig Schnee, so dass nur die kleine Runde die mit Kunstschnee belegt wurde, gespurt war, aber auf der wir sehr gut laufen konnten. Zur Abwechslung machten wir eine Querfeldeinwanderung. Der weinige Schnee reichte gerade noch aus, ,um unsere LL-Ski in Aktion zu bringen. Wir wanderten an der reizvollen Lofer entlang in Richtung Blindau und über den Krautloidersteg ging es wieder zurück nach Reit im Winkl. Dort drehten wir noch zum Abschloss einige Runden auf der Kunstschneeloipe. Dann ging es mit dem Vereinsbus wieder Richtung Heimat. In Griesstätt beim Jagawirt kehrten wir noch zünftig ein und nahmen dort gemeinsam unser Mittagessen ein.

Langlaufkurs für Erwachsene

Unser Langlaufkurs für Erwachsene, den wir auf der Monialm am 11.01/12.01.2020 durchführten war wieder ein voller Erfolg. Einen schneesicheren Ort zu finden war sehr schwierig, aber auf der Monialm fanden wir gute Verhältnisse vor. Nahezu 20 Teilnehmer konnten wir begrüßen, womit wir mehr als zufrieden sein konnten. Wir unterrichteten in drei Gruppen, zwei klassische Gruppen, die von Gerlinde und Tina betreut wurden und eine Skating- Gruppe die Franz schulte. Alle Teilnehmer waren begeistert bei der Sache und die drei Übungsleiter gaben ihr bestes, sodass bei allen bemerkenswerte Lernfortschritte zu sehen waren. Vielen Dank an Tina, Gerlinde für ihren vorbildlichen und zu verlässlichen Einsatz.

Laufausrüstung Kinder / Jugend

Für die Wintersaison 2019/20 bieten wir für Kinder und Jugend wieder komplette Langlaufausrüstungen zum Ausleihen an! Es stehen ca. 30 vollständige Sets in verschiedenen Größen zur Verfügung. Die Ausrüstung ist zum Teil neuwertig und wird jedes Jahr ergänzt. Der gemeinsame Ausgabetermin wird noch bekannt gegeben.

Die Leihgebühr beträgt 20,-€ für Ski, Schuhe und Stöcke. Zusätzlich wird eine Kaution über 20,-€ erhoben, welche bei Rückgabe zum Saisonende erstattet wird. Bitte 40,-€ in einem offenen Umschlag mit Namen mitbringen. Die Ausrüstung steht Ihnen die gesamte Saison zur Verfügung (Rückgabe ca. April 2020).

Anmeldung bitte bis spätestens 05.11.2019 bei Gerline Hamedinger oder bei den Übungsleitern. Angabe der Größe und Schuhgröße des Kindes in cm erforderlich!

Langlaufaktivitäten vom letzten Winter

Anbei einige Bilder von unseren Langlaufkursen und Langlaufwanderungen vom letzten Winter. Sehr erfreulich dass wir unseren Erwachsenenlanglaufkurs nach vielen Jahren wieder in Zellereit durchführen konnten. Mit 22 Teilnehmern wahren wir mehr als zufrieden.